Ein Treffen, das Kraft gibt

30.03.2019

Edle Freunde auf dem spirituellen Pfad wurden schon von Buddha als große Kostbarkeit beschrieben. Gerade für Buddhistinnen und Buddhisten, die ausserhalb einer festen Sangha (Gemeinschaft) praktizieren, kann es sehr hilfreich sein, sich regelmäßig mit anderen Praktizierenden zu treffen.

Die regionalen Treffen der Einzelmitglieder der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) bieten seit 2018 den Raum und die Zeit, mit anderen zu meditieren, zu aktuellen Themen des Buddhismus in Deutschland auszutuaschen und interessante Lehr-Impulse zu erhalten. So wird häufig aus Vernetzung Verbindung.

Das regionale Treffen für Hessen fand in diesem Jahr im Tibethaus Frankfurt a.M. am 30.03.2019 und war von großer Freude und Nähe geprägt.

Beim köstlichen Mitbring-Picknick gab es sogar selbstgebackenen Kuchen in Dhamma-Rad-Optik. Gemeinsamer Genuss, Lachen und Besinnung machten auch dieses Treffen wieder zu einer Veranstaltung, die Kraft für den (spirituellen) Alltag gibt.